Allgemeine Geschäftsbedingungen - TCS-Shop Aargau

E-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) (Stand: Januar 2020)

 

Anwendungsbereich der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden einen integrierenden Bestandteil des Vertrages zwischen dem Touring Club Schweiz, Sektion Aargau (im Folgenden: "TCS Aargau") und dem Kunden.

 

Bestellungen - Die Präsentation der Produkte im E-Shop gilt als Einladung zur Offertstellung. Die Bestellung von Produkten über den E-Shop gilt als Offerte gegenüber dem TCS Aargau. Bestellungen über den E-Shop können rund um die Uhr erfolgen. Der TCS Aargau bestätigt den Eingang der Bestellung mit einer E-Mail. Der Vertrag kommt mit der Lieferung der Ware durch den TCS Aargau zustande. Der TCS Aargau hat grundsätzlich keine Verpflichtung, zu liefern. Der TCS Aargau kann die einzelnen Artikel nur solange Vorrat liefern. Bei allfälligen Lieferhindernissen wird der Kunde entsprechend informiert.

 

Preise - Die Preise sind in Schweizerfranken (CHF) angegeben. TCS-Mitglieder erhalten auf den Verkaufspreis einen Rabatt sofern die gültige TCS-Mitgliedernummer anlässlich des Bestellvorganges angeben wird. Erfolgt keine Eingabe der TCS-Mitgliedernummer anlässlich des Bestellvorganges, kann der Rabatt bzw. eine nachträgliche Gutschrift nicht gewährt werden. Für nicht TCS-Mitglieder gilt ein Mindestbestellwert von CHF 50.00. Zum Mindestbestellwert wird den nicht TCS-Mitgliedern eine Bearbeitungsgebühr von CHF 5.00 erhoben.

 

Lieferort - Die bestellten Produkte können an Kunden in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein geliefert werden. Lieferungen erfolgen nur an Endkunden. Der TCS Aargau behält sich Mengenbeschränkungen vor.

 

Versandkosten - Der Versandkostenanteil wird bei der Bestellung ausgewiesen. Ansonsten richten sich die Versandkostenanteile nach den aktuell gültigen Tarifen der Schweizer Post bzw. des vom TCS Aargau beauftragten Lieferdienstes. Zusätzliche Kosten, die aufgrund falscher Adressangabe entstehen, trägt der Kunde.

 

Zahlungsbedingungen - Die bestellten Produkte sind anlässlich des Bestellvorgangs mit Kreditkarte zu bezahlen. Die Bestellung von Produkten auf Rechnung ist nicht möglich.

 

Rücknahme - Die über den E-Shop bestellten Produkte können innerhalb von fünf Tagen seit Erhalt der Produkte an den TCS Aargau zurückgesandt werden. Ausgeschlossen vom Rücksenderecht sind Autobahn-Vignetten und Zahlkarten für ausländische Autobahnen. Auf der Rückseite des mit dem Produkt zurückzusendenden Lieferscheins muss der Grund für die Rücksendung des Produkts angegeben werden. Das Produkt ist in der Originalverpackung und ausreichend frankiert an die folgende Adresse zurückzusenden: TCS-Zentrum Birr, Rücksendungen, Gewerbeweg 1, 5242 Birr. Die Versandkosten trägt der Kunde. Bei einwandfreiem Zustand der Rücksendung vergüten wir den Kaufbetrag abzüglich angefallene Portokosten zurück. Produkte, die beim Kunden beschädigt eingetroffen sind, müssen ebenfalls innert fünf Tagen zurückgesandt werden, will der Kunde von seinem Rückgaberecht Gebrauch machen. Die Versandkosten werden dem Kunden in diesem Fall zurückerstattet. Bereits in Gebrauch genommene Produkte bzw. Produkte, deren Verpackungen geöffnet oder beschädigt sind, können nicht mehr zurückgesandt werden.

 

Ausschluss der Gewährleistung - Unter Vorbehalt des vorstehenden Absatzes ("Rücknahme") wird die Gewährleistungspflicht des TCS Aargau für Mängel an den gekauften Produkten aufgehoben.

 

Garantie - Die Garantie der gekauften Produkte beschränkt sich auf den Garantieumfang des Herstellers des entsprechenden Produkts. Bei unsachlicher Handhabung oder bei Schäden, die durch Einwirkung von aussen verursacht worden sind, wird jede Garantie ausgeschlossen.

 

Haftung - Der TCS Aargau schliesst im Rahmen des gesetzlich Zulässigen jede Haftung für die gelieferten bzw. verkauften Produkte aus.

 

Datenschutz - Mit der Zahlung der Rechnung wird der TCS Aargau und der Touring Club Schweiz berechtigt, die bekannt gegebenen Personendaten aufzubewahren, sie zu administrativen, statistischen oder marketingbezogenen Zwecken zu verwenden, sie an Dritte, die mit der entsprechenden Datenverarbeitung betraut und an strikte Vertraulichkeit gebunden sind, weiterzugeben sowie die Daten zur Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen im Rahmen der Weiterbildung zu verwenden.

 

Anwendbares Recht - Der Vertrag zwischen dem TCS Aargau und den Kunden sowie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstehen schweizerischem Recht.

 

Gerichtsstand - Unter Vorbehalt allfällig einschlägiger zwingender Gesetzesbestimmungen ist der Sitz des TCS Aargau ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertrag zwischen dem TCS Aargau und dem Kunden bzw. aus den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.